Unter einer Kündigungsschutzklage versteht man die Klage eines Arbeitnehmers gegen „seinen“ Arbeitgeber, gerichtet auf Kündigungsschutz nach dem Kündigungsschutzgesetz (KSchG). Mit dieser Klage begehrt der Arbeitnehmer die Feststellung der Unwirksamkeit einer arbeitgeberseitigen Kündigung, dies mit Blick auf die fehlendesoziale Rechtfertigung der Kündigung (vgl. § 1 Abs. 2 KSchG).

ETL Rechtsanwälte GmbH

Niederlassung Köln

Eiler Straße 3 B

51107 Köln

Telefon: (0221) 8804060

Telefax: (0221) 88040629

E-Mail: koeln@etl-rechtsanwaelte.de

30.06.2014