Aktuelle Meldungen

Mindestlohn auch bei Entgeltfortzahlung an Feiertagen und bei krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in einem weiteren Urteil zur Mindestlohn-Thematik die Frage der Höhe der Vergütung in den Fällen der Entgeltfortzahlung an Feiertagen und bei krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit in den Fällen des Mindestlohns bei pädagogischem Personal entschieden (BAG, Urt. v. 13.05.2015 - 10 AZR 191/14)*.

Kündigung eines Arbeitsverhältnisses nach Geltendmachung des Mindestlohnes durch den Arbeitnehmer unwirksam

Das Arbeitsgericht (ArbG) Berlin hat durch Urt. v. 17.04.2015 entschieden, dass die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses unwirksam ist, wenn sie von dem Arbeitgeber als Reaktion auf die Geltendmachung des gesetzlichen Mindestlohnes durch den Arbeitnehmer ausgesprochen wird.

Mitführen von Ausweisdokumenten durch Arbeitnehmer

In den laut Schwarzarbeitsbekämpfungs-gesetz (SchwarzArbG) aufgezählten Branchen besteht eine Mitführungspflicht von Ausweisdokumenten.

Beitragssätze in der Sozialversicherung 2015

Auf einen Blick - Die Beitragssätze und Beitragsbemessungsgrenzen (BBMG) in der Sozialversicherung (SV) für das Jahr 2015

Zoll schließt Einsatzplan als Nachweis der geleisteten Arbeitszeit nicht aus

Der Zoll gibt aktuelle Hinweise zur Aufzeichnung der Arbeitszeiten nach MiLoG u. a.

Hinweise zur Prüfung der Künstlersozialabgabe

Die Prüfer der Deutschen Rentenversicherung wurden neben der Prüfung  der Sozialversicherung und der Unfallversicherung auch verpflichtet die Künstlersozialabgabe zu prüfen.

Outsourcing der Lohn- und Gehaltsabrechnung

Der Personalbereich ist für fast alle Unternehmen ein wesentlicher Kostenfaktor mit regelmäßig steigenden Kosten. Je personalintensiver das Unternehmen, desto größer die Problematik.

Mindestlohn 2015 - Verwirrung um Aufzeichnungspflichten

Das Mindestlohngesetz (MiLoG) bringt für Arbeitgeber umfangreiche Aufzeichnungspflichten mit sich. Durch aktuelle Prüfungen seitens des Zoll aufgeschreckt, fragen sich viele Arbeitgeber, wie genau Pausenzeiten aufzuzeichnen sind.

Seiten